Auf twitter, facebook und google+ kursieren in letzter Zeit (mal wieder) Hinweise auf verschiedene Websites, die zeigen, was das Gehirn so alles können soll. Im wesentlichen handelt es sich dabei um visuelle Mustererkennung: Das Gehirn fügt einem visuell wahrgenommen Bild etwas hinzu oder fokussiert auf bestimmte Bereiche, so dass stehende Bilder beginnen sich zu drehen, Figuren sichtbar werden, oder Texte trotz vertauschter Buchstaben lesbar sind.

Ja, lustig ist das. Witzige Effekte. Sonst nix! Jetzt die hervorragen Fähigkeiten des menschlichen Gehirn zu feiern, halte ich für völlig verfehlt, ja ärgerlich. Ich würde mich freuen, wenn unser Gehirn endlich fähig wäre Menschen zu befähigen,

  • die Güter dieser Erde gerecht zu verteilen
  • Gewaltverbrechen zu verhindern,
  • so zu wirtschaften, dass die Erde noch viele weitere Generationen bewohnbar bleibt

oder vielleicht weniger groß: Es wäre wirklich eine Leistung, wenn das Gehirn es einfacher machen würde,

  • dass Menschen stets Zugang zu ihren Ressourcen haben und sich mutig dem Alltag stellen können
  • dass Menschen lernen friedlich miteinander zu leben, auch als Nachbarn und über kulturelle Unetrschiede hinweg.

Achja, ich könnte diese Liste beliebig verlängern und der/die Leser/in könnte dies sicherlich auch.

Die bestaunten Phänomene sind die Basics, nichts weiter.

Wie wäre es, wenn wir an den höheren Fähigkeiten unseres Gehirn mit den o.g. Zielen arbeiten würden. Da würde ich gerne mal ein paar Erfolgsmeldungen lesen.

Dennoch: Hier ein paar links zu den Demonstrationen der Basisfunktionen des Gehirns.

Gehirnforschung bei Stangl: http://bit.ly/nrzLpk
Leet oder 1337 bei Karrierebibel :http://bit.ly/oTEMfj
Powerpoint mit allerlei lustigen Gehirneffekten: http://bit.ly/qKTNPF

Leistungen der höheren Hirnfunktionen sind der Tagespresse zu entnehmen, Positives ist da eher selten.
Zum Beispiel bei den Studenten in Chile: http://bit.ly/nAVUio